AT für Musiker und Sänger

Wie bei kaum einem anderen Beruf müssen MusikerInnen in der Lage sein, unter Stress nicht nur mentale sondern auch motorische Höchstleistungen zu erbringen. Diese sind gekennzeichnet durch hochspezialisierte feinmotorische Anfor­derungen, die oft auch repetitiv sind.

 

Mit der Alexander Technik lernen MusikerInnen

  • Anspannungen, vor allem im Hals und Schulterbereich loszulassen
  • die Wirbelsäule und somit den gesamten Rücken zu entlasten
  • ihre Feinmotorik und ihren kinästhetischen Sinn zu schulen
  • Haltung und Ausdruck zu verbessern
  • Stress und Lampenfieber zu reduzieren
  • Ruhephasen bestmöglich auszunutzen und Effizient mit sich selbst umzugehen


Zentraler Punkt des Alexandertechnikunterrichts ist die Vermittlung einer kinästhetischen Neuorientierung. Ausgangspunkt sind einfache Bewegungs­abläufe wie z.B. Aufstehen, Hinsetzen, Stehen, Sitzen, Gehen, Liegen, die die Alexandertechnik LehrerIn führt und erläutert. Dadurch werden alte – meist unbewusste – Bewegungsgewohnheiten erfahrbar gemacht und ihre Auswirkungen auf die gesamte Bewegungssequenz verdeutlicht. So können destruktive Gewohnheiten erkannt und in weiterer Folge unterlassen werden.

 

Eine der weltweit führenden Musikinstitutionen, die Royal Academy of Music, ist von der Alexander Technik überzeugt und schreibt auf ihrer Webseite:

 

We have been teaching the Alexander Technique at the Royal Academy of Music since 1984. Every student at the Academy has the opportunity to have individual lessons in the Alexander Technique for one year. Although FM Alexander was not a musician, it is musicians, possibly more than any other profession who have recognised its benefits. The Technique is taught in all the major conservatories of music in the UK, as well as in specialist music schools.

 

Wir lehren die Alexander-Technik an der Royal Academy of Music seit 1984. Jeder Student an der Akademie hat die Möglichkeit Alexander Technik Einzelunterricht für ein Jahr zu erhalten. Obwohl FM Alexander kein Musiker war, sind es gerade Musiker, die vielleicht mehr als jeder andere Beruf ihren Nutzen wiedererkannt haben. Die Technik wird an allen wichtigen Musikhochschulen in Großbritannien sowie in diversen Musikfachschulen gelehrt.

Royal Academy of Music, London, UK

 

Während meiner Ausbildung hatte ich die Gelegenheit mit MusikerInnen zu arbeiten. Aus dieser und meiner eigenen Erfahrung am Klavier sind mir die Herausforderungen denen MusikerInnen begegnen, geläufig.